Dynamics ERP + Dynamics CRM + Services = Microsoft Dynamics 365

Die bislang, getrennt von Microsoft, angebotenen online ERP- (MS Dynamics AX) und CRM-Lösungen (MS Dynamics CRM) verschmelzen nun zu einem gemeinsamen Cloud-Service: Dynamics 365.

Die bislang isolierten CRM- und ERP-Applikationen finden in Dynamics 365 eine gemeinsame Heimat. Für alle Kernprozesse in Unternehmen, beispielsweise Finanz, Customer Service und Sales, werden eigene Apps zur Verfügung gestellt:

Microsoft ERP und CRM verschmelzen in Dynamics 365. Die volle Power und Produktivität bringen IoT-Services, Cortana Intelligence, Office 365, Power BI und auch 3rd Party Business Applications, die über Appsource erworben werden können.

Am Laufenden bleiben...

Im Blog informieren. Im persönlichen Gespräch konkretisieren.

Details im Gespräch

Sie wollen mehr zu Dynamics 365 und zu der dahinterliegenden Lizenzierung erfahren? Wenden Sie sich direkt an unsere Experten. Die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie am Ende der Seite.

Die Top 5 Neuerungen von Dynamics 365

Plan-Lizenzen für übergreifendes Arbeiten
Full-User können auf zwei verschiedene Arten lizenziert werden: Klassisch als Apps, diese Variante ist vergleichbar mit der herkömmlichen Art der Lizenzierung. Die App Operations ist zum Beispiel das frühere Microsoft Dynamics AX. Neu sind die Plans-Lizenzen. Mit Plans werden übergreifende Szenarien möglich, egal ob dies früher eine CRM- oder ERP-Funktionalität war. Damit kann nicht nur System-übergreifendes Arbeiten eines Mitarbeiters realisiert werden, sondern Benutzerrollen können völlig individualisiert als Apps zur Verfügung gestellt werden.

Nie mehr Task-Switching zwischen den Systemen
Task-Switching zwischen Systemen ist ein großer Kostentreiber für Unternehmen, Microsoft ist davon überzeugt, dass Mitarbeiter 40% ihrer Arbeitszeit mit „Task-Switches“ verbringen. Mitarbeiter sollen sich zukünftig nicht mehr damit beschäftigen müssen, mit welchen Werkzeugen das Tagesgeschäft erledigt wird. Es spielt keine Rolle, ob der neue Kontakt aus dem Skype Meeting ins CRM, oder in die Outlook-Kontakte integriert wird. 

Grenzenlos: Business Applikationen in AppSource erweitern
Parallel zum Start von Dynamics 365 hat Microsoft einen neuen Marktplatz für Business Apps aufgebaut. Business User suchen auf der Plattform nach Apps, können diese testen und – wenn sie für das Unternehmen passend sind – auch direkt kaufen. Nicht nur Microsoft selbst stellt Business Applikationen auf AppSource zur Verfügung, sondern auch Microsoft-Partner bringen hier ihre Add-Ons, Apps und Branchenlösungen auf den Markt.

Cloud als Enabler
Dynamics 365 ist ein Cloudservice und wird in vollem Umfang nicht On-Premise oder in privaten Clouds verfügbar sein. Microsoft wird weiterhin in die bestehenden Lösungen investieren und Support dafür anbieten. Zusätzlich wird es die Möglichkeit geben, in hybriden Szenarien, Applikationen On-Premise zu betreiben und über Konnektoren Cloud-Services zu integrieren. Eine On-Premise-Nutzung ist so theoretisch möglich, jedoch werden die Daten dann wiederum in die Cloud gesynct.

Passend für jede Unternehmensgröße
Dynamics 365 ist in zwei Editionen verfügbar. Die Business Edition ist auf KMUs mit 10 - 250 Mitarbeitern ausgerichtet und umfasst maximal 300 Lizenzen. Die Enterprise Edition auf Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern. Die Enterprise Edition umfasst sämtliche CRM- und ERP-Funktionalitäten.