ESPC 2017: Die meistgenutzten Tools für SharePoint Framework

SharePoint-Framework

Die European Sharepoint Conference (ESPC) fand heuer von 13. – 16. November in Dublin statt. Nach einer überraschenden Eröffnungsshow mit den Celitic Dancers, ging es los mit der ersten Keynote Präsentation, die wegweisend war für eines der Hauptthemen der Konferenz: Der Umstieg vom klassischen zum modernen Sharepoint.

Für mich als Frontend-Entwicklerin lag der Fokus daher ganz auf Sharepoint Framework (SPFx), einem Seiten- und Webpart-Model, welches die Client-seitige Entwicklung ermöglicht. Mit der neuen Art Sharepoint-Webparts und Co zu entwickeln, folgt auch eine neue Entwicklungsumgebung.

Sharepoint Framework Development Landscape

Um Sharepoint Framework optimal nutzen zu können, gibt es einige Tools. Dabei kommt es, wie bei jedem anderen Programm auch, auf Präferenzen an. Dennoch gibt es einige Programme, die bevorzugt verwendet werden, einfach zu bedienen sind und gute Dokumentationen beinhalten. Die meistgenutzten Tools sind unter anderem node.js, npm, gulp, yeoman und typescript.

Um einen Vergleich zu der „klassichen“ Art der Sharepoint-Entwicklung aufzuzeigen, ist diese Grafik besonders hilfreich:

SharePoint-Entwicklung

Yeoman

Die bevorzugte Entwicklungsumgebung für Sharepoint Framework ist Visual Studio Code. Der Vorteil gegenüber Visual Studio ist vor allem, dass es Open Source ist. Der Nachteil jedoch, dass Projekte nicht direkt angelegt werden können, da Visual Studio Code direkt auf Datei- und Ordnerebene arbeitet. Dafür gibt es Yeoman. Yeoman ist ebenfalls eine Open Source Software, welche als Konsole läuft, Starter-Templates für unterschiedliche Projekte (wie auch Sharepoint Framework) generiert und Abhängigkeiten verwaltet. Für alle die sich mit der Konsolen-Programmierung nicht anfreunden können, gibt es eine Erweiterung für Visual Studio. Die Erweiterung ermöglicht es Projekte wie gewohnt anlegen zu können, wobei im Hintergrund dennoch Yeoman ausgeführt wird.

Node.JS

Node.js ist ein Javascript-Framework und wird in der Javascript Laufzeitumgebung V8 ausgeführt. Javascript wird ja bekanntlich nur auf dem Client ausgeführt, Node.js ermöglicht es den Javascript Code auf dem Server auszuführen. Desweiteren enthält node.js einige Module, die mit Javascript Libraries verglichen werden können. Zur Verwaltung der Module gibt es npm – einen Paketmanager, der momentan über 400.000 Pakete beinhaltet.

Gulp

Gulp ist ein npm-Package und hilft Webentwicklungsprozesse zu automatisieren, wie etwa der Minimierung von HTML, JS oder CSS Dateien und der Umwandlung von LESS oder SCSS zu CSS. Ebenso kann gulp benutzt werden, um den Webserver automatisch zu starten, Dateien auf FTP oder Sharepoint zu laden, sowie Tasks nach Änderungen von Dateien auszuführen.

Typescript

Typescript ist eine Programmiersprache, welche Sprachkonstrukte wie Klassen, Vererbung, Module und Schnittstellen verwendet. Sie verreinfacht somit die objektorientierte Programmierung von Javascript. Typescript Code wird nach ECMA Script 3 (optional auch ECMA Script 5) kompiliert, wodurch auch Javascript Code und Bibliotheken (wie z. B.: jQuery oder AngularJS) verwendet werden können.

Mit diesem Grundpaket können schnell und einfach die ersten Sharepoint Framework-Projekte gestartet werden. Mit dem umfangreichen Git-Repository lässt es sich wieder gut machen, dass der „moderne“ Sharepoint nicht so umfangreiche Webparts out-of-the box liefert.

Alles in allem war es eine sehr interessante Konferenz, mit vielen umfangreichen Sessions, die Lust darauf gemacht haben, sich an den Computer zu setzen und die neuen Möglichkeiten der Sharepoint-Entwicklung auszutesten.

CTA_SharePoint-Framework


Martina-Oberbauer_FWI

Martina Oberbauer
Martina Oberbauer ist Junior Application Developer bei der FWI im Bereich CRM/Sharepoint. Nach ihrem Diplomstudium in Mediendesign in Krieglach ist sie in den technischen Bereich gewechselt und hat an der FH St. Pölten ihren Bachelor of Science im Bereich Medientechnik absolviert.

Teilen Sie diesen Beitrag:
 
Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

 
Zur Werkzeugleiste springen